Wir bei Yara sind Teil eines internationalen Netzwerks und versuchen gewinnbringend einige der großen globalen Herausforderungen gemeinsam zu lösen – Ressourcenknappheit, ungewisse Welternährung und Klimawandel.

Prozessverantwortlicher Labor / Laborleiter (m/w)

Über unsere Geschäftseinheit

Yara ist ein global tätiges Unternehmen, spezialisiert auf Stickstoff-Chemie. Wir entwickeln Konzepte für eine nachhaltige Landwirtschaft, Industrie und Umweltschutz. Unsere Düngemittel und Düngemittelstrategien tragen zur Nahrungsmittelproduktion für eine wachsende Weltbevölkerung bei. Unsere Industrieprodukte und Anwendungskonzepte reduzieren Emissionen, verbessern die Luftqualität und unterstützen sichere und effiziente Betriebsabläufe.

Das Yara-Werk in Poppendorf verfügt nicht nur über Produktionskapazitäten für weit mehr als eine Million Tonnen Nitratdüngemittel sowie weiterer chemischer Produkte, es ist auch einer der modernsten und innovativsten  Produktionsstandorte des Yara-Konzerns und der Region.

Ihre Verantwortung

Leitung des Betriebslabors, Einführen und Managen neuer Analyseverfahren sowie die Qualitätssicherung bestehender Analyseverfahren zur kontinuierlichen Verbesserung aller Bestandteile Qualitätsmanagementsystems.

  • Entwickeln  von Visionen und Strategien zur kontinuierlichen Verbes-serung der Qualitätsüberwachung und Weiterentwicklung der Labormitarbeiterinnen/er
  • Verantwortlich für das Laborequipment und das Einhalten aller Sicherheitsnormen und Standards  sowie Durchführung von Audits  und Risikoanalysen
  • Ansprechpartner für Behörden, Kunden und der Produktionsabteilungen in Fragen der Qualitätssicherung
  • Verantwortlich für die erforderlichen Dokumentationen einschließlich der Berichterstattung an die Geschäftsleitung

Ihre Qualifikationen

  • Dipl. Chem. / Master
  • Mehrjährige Laborerfahrung mit Feststoffanalytik
  • Fachwissen über die Technologie der Stickstoff-Chemie und gute Kenntnisse der im Unternehmen angewandten Produktionsprozesse und –verfahren sowie über die Produktionsanlagen
  • Kenntnisse zur  ISO 9001, 14001, 50001 bzw.  OHSAS 18001
  • Spezialkenntnisse über gesetzliche Regelungen im Bereich Arbeitsschutz, Umweltschutz, Qualität und Sicherheit
  • von Vorteil sind Kenntnisse auf dem Gebiet des Gewässerschutzes und REACH
  • Vorbildfunktion, systematischer, strukturierter und Konsequenter Arbeitsstiel, selbstständige Arbeitsweise mit hoher Zielorientierung
  • gute EDV-Kenntnisse, z.B.  in MS Office Software, SAP
  • Kommunikationsfähigkeiten und Kenntnisse in der Mitarbeiterführung
  • Fähigkeiten mit externen Partnern zielorientiert zu verhandeln bzw. zu kommunizieren
  • Deutsch verhandlungssicher, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Weitere Angaben

Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem international operierenden Unternehmen. Ein leistungsgerechtes Einkommen, gute Sozialleistungen, eine gründliche Einarbeitung „on the job“ sowie die Integration in ein dynamisches und internationales Team.

Haben wir Interesse geweckt?

Erfüllen Sie die Anforderungen und haben Interesse bei einem innovativen Unternehmen zu arbeiten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 25.02.2018.